Dr. Carmen Brandt

Beruflicher Werdegang

Im Oktober 2016 Annahme des Rufs auf die Juniorprofessur (Tenure Track) für Gegenwartsbezogene Südasienwissenschaft an der Universität Bonn zum 1.1.2017.

Seit 10/2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Südasien-Seminar, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Im Wintersemester 2006/2007 und Sommersemester 2007 Lehrbeauftragte für Bengalisch am Südasien-Seminar, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Forschungsschwerpunkte in der Südasienkunde

Sprach- und Schriftpolitik im modernen Südasien
Bengalische Sprache und Kultur
Entwicklungs- und Identitätspolitik in Bangladesch
Ethnische und religiöse Minderheiten in Bangladesch
Medienlandschaft in Bangladesch und Indien

Lehrveranstaltungen

Analyse und Anwendung (Einführung in die Südasienkunde)
Auswertung und Analyse von Sekundärquellen
Bengalisch (Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Lektürekurs)
Einblicke in die Alltagskulturen Südasiens
Hindi (Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs)
History and Rights of Ethnic and Religious Minorities in Bangladesh
Literatur- und Medienlandschaft Südasiens
Religiös-kulturelle Strukturen des heutigen Südasiens
Südasienkundliches Basiswissen
Wirtschaft und Infrastruktur Südasiens

Mitgliedschaften und Ämter

Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Philosophischen Fakultät I, Martin-Luther-Universität
Bibliotheksbeauftragte für Südasien der Zweigbibliothek Ha 18 der ULB
Vorsitzende des Vereins Bengal Link e.V.
Schatzmeisterin der Deutsch-Indischen Gesellschaft Halle
Mitglied des Sprecherrats des Arbeitskreises "Neuzeitliches Südasien" innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA)
Mitglied des Südasien-Informationsnetz e.V.
Mitglied des Literaturforums Indien e.V.
Mitglied der Association of Asian Studies

Universitäre Ausbildung

Habilitationsprojekt

Schrift und Identität im modernen Südasien

Titel der Dissertation

The Genesis of an Ethnic Group as Reflected in Portrayals: The 'Bedes' of Bengal

Promotion 05/2015

Sprachen und Kulturen des neuzeitlichen Südasiens; Verteidigung 01/2014

Titel der Magisterarbeit

Stereotype zu den Bedes in populären Medien Ostbengalens/Bang­ladeschs

Studienabschluss 09/2006

M.A. (Magistra Artium), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hauptfach ab 10/2000

Sprachen und Kulturen des neuzeitlichen Südasiens (Sprachunterricht: Bengalisch einschl. Mittelbengalisch, Hindi, Urdu, Tamil, Neupersisch)

2. Nebenfach ab 10/1999

 Medien- und Kommunikationswissenschaften

1. Nebenfach ab 10/1999

Indologie (Sprachunterricht: Sanskrit, Mittelindoarisch)



Auslandsaufenthalte zum Studium

11/2005-02/2006

Recherchen für die Magisterarbeit in Bangladesch mit Unterstützung eines Stipendiums des DAAD

07/2003-06/2004

Studium der bengalischen Literatur an der University of Dhaka, Bangladesch

02-08/2002

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst in Bangladesch bei der Menschenrechtsorganisation Ain o Salish Kendra


Weiterhin zahlreiche Forschungs- und Rundreisen vor, während und nach dem Studium nach Bangladesch, Indien, Nepal und Pakistan



Veröffentlichungen

Monographien

The 'Bedes' of Bengal: Establishing an Ethnic Group through Portrayals. (Transdisciplinary South Asian Studies 1.) Berlin: LIT Verlag. ISBN 978-3-643-90670-0. (In Druckvorbereitung).

Educating Santals: The Seventh-day Adventist Church in Joypurhat (Bangladesh) and the Issue of Cultural Alienation. (Südasienwissenschaftliche Arbeitsblätter 10.) Halle (Saale): Südasien-Seminar des Orientalischen Instituts, Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg 2011. iii, 87 S. ISBN 978-3-86829-322-7 / 978-3-86829-323-4.

Aufsätze

Spirituality, Atrocities and IT: German Images of India. In: Politeja. The Journal of the Faculty of International and Political Studies of the Jagiellonian University 40,1 (2016) (= Czekalska, Renata; Kuczkiewicz-Fraś, Agnieszka (Hrsg.) 2016: Modern South Asia: A Space of Intercultural Dialogue. Kraków: Księgarnia Akademicka): 85-104.

Hindi–Urdu. In: Bunčić, Daniel; Lippert, Sandra L.; Rabus, Achim (Hrsg.) 2016: Biscriptality: A Sociolinguistic Typology. Daniel Bunčić with contributions by Anastasia Antipova, Carmen Brandt, Ekaterina Kislova, Henning Klöter, Alexandra von Lieven, Sandra L. Lippert, Helma Pasch, Achim Rabus, Jürgen Spitzmüller, Constanze Weth on behalf of the Heidelberg Academy of Sciences and Humanities, the State Academy of Baden-Württemberg. (Akademiekonferenzen 24.) Heidelberg: Universitätsverlag Winter: 149-158.

Die „Bedes“: Darstellung und Kategorisierung nicht-sesshafter Gruppen in Bengalen. In: Masala – Newsletter Virtuelle Fachbibliothek Südasien 10,1 (2015): 5-11.

The Identity Politics of Language and Script in South Asia. In: Depart 17 (2014): 24-31.

Script as a Potential Demarcator and Stabilizer of Languages in South Asia. In: Cardoso, Hugo C. (ed.) 2014: Language Endangerment and Preservation in South Asia. (Language Documentation & Conservation Special Publication 7.) Honolulu: University of Hawai’i Press: 78-99. ISBN 978-0-9856211-4-8.

Bengal: A Region with a Pioneering Past and an Uncertain Future. Introduction (gemeinsam mit Kirsten Hackenbroch). In: Asien 130 (2014): 5-7.

Bangladesch als Fußnote sozialwissenschaftlicher Diskurse? In: Orientalistische Literaturzeitung 105 (2010): 7-20.

Einmal Dhallywood und zurück: Ein Erfahrungsbericht aus der welkenden Kinolandschaft Bangladeschs. In: Südasien 27,4 (2007) / 28,1 (2008): 85-88.

Herausgeberschaft

Referierter Themenschwerpunkt "Bengal: A Region with a Pioneering Past and an Uncertain Future" (gemeinsam mit Kirsten Hackenbroch). In: Asien 130 (2014): 5-81.

Rezensionen

Lahiri-Dutt, Kuntala; Samanta, Gopa: Dancing with the River: People and Life on the Chars of South Asia. In: South Asia. Journal of South Asian Studies 37 (2014): 194-195.

Tieber, Claus (Hrsg.): Fokus Bollywood: Das indische Kino in wissenschaftlichen Diskursen. In: Orientalistische Literaturzeitung 107 (2012): 414-417.

Mahmud, Firoz; Zaman, Sharani (Hrsg.): Folklore in Context: Essays in Honor of Shamsuzzaman Khan. In: Asian Ethnology 70 (2011): 259-262.

Bertuzzo, Elisa T.: Fragmented Dhaka: Analysing everyday life with Henry Lefebvre's theory of production of space. In: Asien 116 (Juli 2010): 130-132.

Korom, Frank J.: Village of painters: Narrative scrolls from West Bengal. In: Orientalistische Literaturzeitung 103 (2008): 261-264.

Online-Publikationen

Being 'Bad' Muslims in a Muslim Majority State: The 'Bedes' of Bangladesh. Online-Publikation: cafedissensus.com, 19.07.2016.

[Rezension von:] Waligora, Melitta: Kalkutta. Eine moderne Stadt am Ganges. Online-Publikation: www.hsozkult.de, 23.03.2016.

Shahbag-Protest in Dhaka I – IV. Online-Publikation: www.suedasien.info, 05.09.2013.

Wahlen in Bangladesch setzen neue demokratische Maßstäbe. Online-Publikation: www.suedasien.info, 29.01.2009.

Abriss von Baul-Skulpturen führt zu neuer Protestbewegung in Bangladesch. Online-Publikation: www.suedasien.info, 28.12.2008.

Bildung gratis – Evangelium als Bonus: Missionierungsversuche der Siebenten-Tags-Adventisten unter den Santals in Bangladesch. Online-Publikation: www.suedasien.info, 10.08.2008.

Einmal Dhallywood und zurück: Ein Erfahrungsbericht aus der welkenden Kinolandschaft Bangladeschs. Online-Publikation: www.suedasien.info, 27.12.2007.



Vorträge (* = eingeladen)

23.03.2016*

Writing Off Domination: The Revival of the Chakma and Meitei Scripts (Jawaharhal Nehru University, Neu-Delhi, Indien)

25.02.2016*

Floating Between Categories: Attempting to Situate the ‘Bedes’ in Past and Present (Jahangirnagar University, Savar, Bangladesch)

25.10.2015

Writing Off Domination: The Revival of the Chakma and Meitei Scripts  (Panel "Script Systems and Identity Formation in South Asia", 44th Annual Conference on South Asia, Madison, VSA)

04.-14.09.2015

The Manifold Challenges and Functions of Script in Modern South Asia  (Winterakademie "World Scripts: Concepts and Practices of Writing from a Comparative Perspective", Kapstadt, Südafrika)

16.05.2015*

Imaginationen grenzenloser Freiheit: Nicht-sesshafte Gruppen in der bengalischen Literatur (Tagung "Indien im Jahre 2015: Hindu-Nationalismus, Menschenrechte, Umweltproblematik", Evangelische Akademie Villigst)

20.11.2014*

Bengalische Literatur als Identitätsfestiger und Kritikinstrument im Wandel der Zeit (Ringvorlesung "Literaturen Südasiens", Universität Leipzig)

11.09.2014*

Language and Script as Contributors Towards Nation-Building: The Cases of Chakma and Meitei (Quaid-i-Azam University, Islamabad, Pakistan)

10.09.2014*

Language and Script as Contributors Towards Nation-Building: The Cases of Chakma and Meitei (National Defence University, Islamabad, Pakistan)

24.07.2014

Between Imposed Ascription and Self-Assertion: The 'Bedes' of Bengal (Panel "Experiencing Humiliation – Demanding Social Recognition: (Self-)testimonies of Dalits, Muslims, and Adivasis in India", 23rd European Conference on South Asian Studies, Zürich, Schweiz)

22.07.2014

"From Bangladesh with Love": Projecting a Better Bangladesh on Screen (Workshop "'Tribes' on Screen – Mediatizing South Asian Indigeneity", Völkerkundemuseum der Universität Zürich, Schweiz)

17.05.2014

The Revival of Erstwhile Writing Systems in Modern South Asia (International Conference "Languages in Contact", Breslau, Polen)

19.03.2014*

The Manifold Dimensions of Writing: Identity Politics in the Age of Literacy (Indian Institute of Technology, Kanpur, Indien)

04.03.2014*

The Manifold Dimensions of Writing: Identity Politics in the Age of Literacy (Peking University, Beijing, VR China)

30.02.2014*

The Identity Politics of Language and its Visualisation in South Asia (BegArt Institute of Photography, Dhaka, Bangladesch)

10.01.2014*

Zwischen bengalischer und muslimischer Identität: Homogenitätsbestrebungen in Bangladesch (Ringvorlesung "Identitäten, Disparitäten und Konflikte – Regionen in Südasien", Seminar für Südasien-Studien, Humboldt-Universität, Berlin)

24.09.2013*

Die Aushandlung der Nationalidentität Bangladeschs in den Medien und auf der Straße (Panel "Mediatisierung religiöser und ethnischer Identität in Südasien", 32. Deutscher Orientalistentag, Münster)

12.12.2012*

Zwischen Romantisierung und Diskriminierung: Nichtsesshafte Berufsgruppen in Bengalen (Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V., Frankfurt a.M.; gehalten in Halle)

25.07.2012

Script as a Preserver of Languages in South Asia? (Panel "Language Death and Language Preservation in South Asia", 22nd European Conference on South Asian Studies, Lissabon, Portugal)

29.03.2012*

Spirituality, Atrocities and IT – German Images of India (Uniwersytet Jagielloński, Krakau, Polen)

22.12.2011*

Script as an Identity Marker – Multiscriptality in South Asia (Jahangirnagar University, Savar, Bangladesch)

20.09.2011*

Script as a Momentum of Identity Formation in South Asia (Konferenz "Zweischriftigkeit – soziolinguistische und kulturelle Szenarien", Heidelberger Akademie der Wissenschaften)

21.06.2011*

Indien(bilder) – zwischen Yoga, Armut und IT ("Veda Projekttage", Association internationale des étudiants en sciences économiques et commerciales, Halle)

31.10.2010

Of Vamps and Cheats: The Stereotyping of Itinerants in Bengali Literature ("First Students' Conference On Bengal Related Studies", Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

10.05.2010

Bringing the ABC and Christianity to Santals: The Seventh-day Adventist Church in Bangladesh (Workshop "West Meets East: Asian-European Interactions since the 17th Century", Jacobs University, Bremen)

15.10.2009*

Bengalischsprachige Printmedien in Bangladesch: Stärker der bengalischen Nation – Kontrolleure des Staats? (Workshop "Printmedien in Südasien: Aktuelle Situation und Perspektiven", Asien-Pazifik-Wochen, Berlin)

02.11.2008*

Eine Kinokultur vor dem Aus? Außen- und Innenperspektiven zum Kino in Bangladesch (Seminar "Jugend – Bewegung – Film. Zwischen Starkult und gesellschaftlicher Utopie: Kino in Südasien und seine sozialpolitische Relevanz für die junge Generation", Arbeiternehmer-Zentrum Königswinter )

10.05.2007*

Wasser in Bangladesch: Water Gives Life, Water Destroys Life (Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, Halle)

17.01.2007*

Bideśinī – From Bangladesh with Love – Ein Erfahrungsbericht aus Dhallywood (Universität Leipzig)



Weiteres

21.-25.07.2010

Mitglied der Jury Best Short Film (Indisches Filmfestival "Bollywood and Beyond", Stuttgart)

17.-19.12.2007

Workshopleitung Indiens Gesellschaft – Zwischen Globalisierung und Tradition (Schülertagung Weltmacht Indien, Evangelische Akademie Loccum)

2004

Weibliche Hauptrolle in dem bengalischsprachigen Kinofilm Bideśinī – From Bangladesh with Love (Bangladesch; Regie: Shibli Sadik)