Ludwig Merker, B.A.

Beruflicher Werdegang

Sommersemester 2018: Tutor für Hindi am Südasien-Seminar, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Wintersemester 2016/17 bis Sommersemester 2017 und Sommersemester 2018: Studentische Hilfskraft am Stabsbereich Interne und externe Kommunikation, Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)

Wintersemester 2015/16: Wissenschaftliche Hilfskraft am Südasien-Seminar, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Studium

September 2017 bis Januar 2018: Auslandssemester im Studiengang East Asian Studies, Musashi-Universität, Nerima, Tokyo, Japan

Seit Oktober 2015: Master of Arts Südasienkunde 75 LP/Japanologie 45 LP, Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

Oktober 2011 bis Januar 2016: Bachelor of Arts Japanologie 90 LP/Südasienkunde 90 LP, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Titel der Bachelorarbeit: Cruel Japan? Eine Untersuchung zum Einfluss japanischer Popkulturimporte auf das Japanbild junger Taiwaner)

Oktober 2010 bis September 2011: Bachelor of Arts Politikwissenschaft 90 LP/Südasienkunde 90 LP, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 

Mitgliedschaften

Bengal Link e.V.