Sabine Franziska Strich, M.A.

Beruflicher Werdegang

seit 4/2017
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Südasien-Seminar der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
7/2016-3/2017
Koordinatorin, Fair-Handels Beratung für Sachsen-Anhalt (EINE WELT-Netzwerk Sachsen-Anhalt)
10/2014-3/2017 Lehrbeauftragte am Südasien-Seminar der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2013-2014 studentische Hilfskraft an der Zweigbibliothek für Indogermanistik/Südasien/Fremdsprachen der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
seit 2011 gelegentliche Tätigkeit als Bildungsreferentin zu entwicklungspolitischen und interkulturellen Themen, u.a. für das Bundesministerium für Zusammenarbeit und Entwicklung
2010-2012 Tutorin für Bengalisch und Hindi am Südasien-Seminar der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2008-2014 Studentische Hilfskraft am Südasien-Seminar der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg


Lehrveranstaltungen

Bilaterale Konflikte im modernen Südasien
Indiens Beziehungen mit seinen Nachbarländern seit den 1990er Jahren
Wirtschaft und Infrastruktur Südasiens
Ressourcenkonflikte und Umweltprobleme im heutigen Südasien
Einführung in die Südasienkunde (südasienkundliches Basiswissen)
Bengalisch-Tutorium
Hindi-Tutorium

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied von Bengal Link e.V.
Mitglied von Deutsch-Indische Gesellschaft Halle
Mitglied von Deutsche Gesellschaft für Asienkunde

Universitäre Ausbildung

seit 10/2014 Promotionsstudium im Fach Sprachen und Kulturen des neuzeitlichen Südasiens an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Arbeitstitel der Dissertation: Regional Governments as Spoilers in Negotiations between States. A Study of the Media Representation of the Role of West Bengal in Negotiations on Water between Bangladesh and India
03/2014 Magisterabschluss an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg:
1. Hauptfach: Sprachen und Kulturen des neuzeitlichen Südasiens, 2. Hauptfach: Japanologie
Titel der Abschlussarbeit: Atomenergie in Bangladesch im Spiegel der einheimischen Presse


Studienaufenthalte im Ausland

02/2015
Dhaka (Bangladesch) und Kalkutta (Indien): Materialrecherche zur Dissertation
02/2013
Dhaka (Bangladesch): Materialrecherche zur MA-Abschlussarbeit
05/2010-10/2010
Tokio (Japan): Sprachunterricht
11/2009-03/2010
Kalkutta (Indien): Sprachunterricht; Praktikum am Max Mueller Bhavan (Goethe-Institut)


Vorträge

30.10.2016
The Teesta Water Sharing Treaty and the Relations between
Bangladesh, India and West Bengal in Bengali Newspapers
(Fourth Conference on Bengal Related Studies for Students and Young Scholars, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
25.10.2014
Perception of Nuclear Energy in Bangladesh: Reflections on the Ruppur Power Plant in Selected Newspapers (Third Conference on Bengal Related Studies for Students and Young Scholars, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)